Blog

🚜 Agrotourismus

🚜 Agrotourismus


Wir schlagen eine Tour durch einige Landschaften vor, die Sie wahrscheinlich schon gesehen haben, aber Sie haben angehalten, um sie zu beobachten und zu genießen?

Entdecken Sie die lĂ€ndlichen Gebiete des Baix EmpordĂ , die jedem Winkel des Territoriums IdentitĂ€t verleihen. Eine Auswahl einzigartiger Orte, an denen Sie eine friedliche Zeit in Einsamkeit oder in Gesellschaft genießen können...

🍎Zwischen ApfelbĂ€umen

Eine der fĂŒr QualitĂ€t und Geschmack bekanntesten FrĂŒchte unserer Region ist der „Girona-Apfel“ mit Herkunftsbezeichnung. Wenn es ein geografisches Gebiet ganz in der NĂ€he unserer Apartments gibt, wo Sie das Schauspiel der blĂŒhenden oder mit Äpfeln gefĂŒllten ApfelbĂ€ume genießen können, dann ist es Torroella de MontgrĂ­, Richtung ParlavĂ . Dort reisen Sie durch Landschaften voller dieser traditionellen katalanischen Ernte. Kommen Sie und machen Sie einen Spaziergang, radeln Sie ... es ist ein Postkartenbild!

đŸŒŸ Hast du schon mal die Reisplantagen gesehen?

Wenn das EmpordĂ  heute als Reisanbaugebiet bekannt ist, ist dies den BemĂŒhungen der Bauern von Pals zu verdanken, die eine umweltfreundliche Reisproduktion betreiben. Besuchen Sie die Reisfelder und die alte ReismĂŒhle des Ortes; der MolĂ­ de Pals, ist es, den gesamten Zyklus des Anbaus dieses Getreides von der Aussaat bis zur Ernte aus erster Hand zu kennen. Sie werden Felder sehen, auf denen sie angebaut werden, Sie können die alte MĂŒhle besuchen und die Maschinen und Verfahren beobachten, die das Reisbleichen ermöglichen.

🐑 Traditionelle Bauernhöfe

Wir schlagen Erfahrungen vor, um etwas ĂŒber das Leben in einem Bauernhaus zu lernen; die Mas Casas. In einer kleinen Stadt im Landesinneren, CruĂŻlles, wo sich alles um eine kleine Schafherde dreht. Sie können die RĂ€ume und Tiere des Bauernhofs kennenlernen oder besondere Tage mit ihnen verbringen; wie das Scheren, die Teilnahme an Feldaufgaben wie das PflĂŒcken von Mandeln und Oliven oder die Teilnahme an Workshops zu Wohlbefinden und gesunder ErnĂ€hrung.

🎣 Kommen Sie der Fischertradition von PalamĂłs nĂ€her

Eines der Privilegien, die Sie in unserer Bucht aufgrund der NĂ€he zum Fischerhafen von PalamĂłs genießen können, ist, der Fischereitradition nĂ€her zu kommen. Die AnfĂ€nge gehen auf das Jahr 1277 zurĂŒck, als das Gebiet von PalamĂłs von König Pere II gekauft wurde. 1279 erteilte der König selbst allen, die in den sogenannten "Palamors" leben wollten, einen Siedlungsbrief. Dieses Mal empfehlen wir Ihnen, die Abfahrt aller Fischerboote zu betrachten, die vollstĂ€ndig aufgereiht ins Landesinnere fahren. NatĂŒrlich heißt es frĂŒh aufstehen! Abfahrtszeit ist um 7 Uhr. Sie werden eine grandiose Show erleben! und Sie werden sich immer an diesen einzigartigen und besonderen Geruch und dieses GefĂŒhl erinnern!!